#Atomwaffenverbotsvertrag

FRIEDENSKUNDGEBUNG ZUM ATOMWAFFENVERBOTSVERTRAG

am Dienstag, 21. Juni 2022 um 18.00 Uhrauf dem Stuttgarter Schlossplatz, Herzog-Christoph-Denkmal (Ecke Bolz-/ Königstraße) mit Redebeiträgen von: Wiltrud Rösch-Metzler (pax christ Rottenburg-Stuttgart) Sidar Carman (ver.di Bezirk Stuttgart) Willi Bergmann (Friedenstreff Stuttgart-Nord) Friedenslieder mit Werner Grimm Bringt zahlreich Transparente, Flaggen und Friedensfahnen mit, damit man uns gut sehen kann! Am 7. Juli 2017 wurde in …

FRIEDENSKUNDGEBUNG ZUM ATOMWAFFENVERBOTSVERTRAG Weiterlesen »

Erste Staatenkonferenz zum UN-Verbot von Atomwaffen

Von 21. bis 23. Juni 2022 in Wien Ein Jahr nach Inkrafttreten des UN-Vertrags zum Verbot von Atomwaffen (AVV) werden die Mitgliedsstaaten eine Konferenz abhalten, um über die Implementierung des Vertrags zu beraten und Herausforderungen zu evaluieren. Im Rahmen der Konferenz wird außerdem ein Aktionsplan verabschiedet, der die Ziele des Vertrags voranbringen soll. Das erste …

Erste Staatenkonferenz zum UN-Verbot von Atomwaffen Weiterlesen »

Licht im Dunkeln: Ein Jahr Atomwaffenverbot

Am Samstag, den 22. Januar 2022 feiern wir den ersten Jahrestag des Inkrafttretens des Atomwaffenverbotsvertrags, indem wir überall, auch in Stuttgart, Peace-Zeichen aufleuchten lassen. Atomwaffen sind immer noch die größte akute Bedrohung für die Menschheit und Deutschland trägt durch die Stationierung von NATO-Atomwaffen in Büchel, Rheinland-Pfalz dazu bei. Termin Das Verteidigungsministerium plant derzeit den Kauf neuer Atomwaffen-Trägersysteme, …

Licht im Dunkeln: Ein Jahr Atomwaffenverbot Weiterlesen »

Junge Welt 30.10.21: Die Liebe zur Bombe

Aufregung bei den »atomaren Atlantikern«: Union fordert von »Ampel«-Parteien Bekenntnis zur weiteren Lagerung von US-Atomwaffen in der BRD Bei der Kriegsübung »Steadfast Noon« hat die NATO seit Mitte Oktober wieder den Einsatz von Atomwaffen gegen Russland geprobt. Für viele Menschen fühlen sich solche Manöver eher nach »High Noon« an, sie machen sich begründete Sorgen um …

Junge Welt 30.10.21: Die Liebe zur Bombe Weiterlesen »

Atomwaffenverbot in den Koalitionsvertrag!

Mahnwachen der Initiative „Gemeinsam in Baden-Württemberg für den UN-Atomwaffen-Verbotsvertrag“ vor Stuttgarter Büros von FDP, Grünen und SPD. Die Initiative „Gemeinsam in Baden-Württemberg für den UN-Atomwaffen-Verbotsvertrag“ veranstaltet während der Koalitionsverhandlungen für eine neue Bundesregierung am Mittwoch, den 27. Oktober, politische Mahnwachen vor den Stuttgarter Wahlkreisbüros von FDP, Bündnis 90/Die Grünen und SPD.  Mit den jeweils einstündigen …

Atomwaffenverbot in den Koalitionsvertrag! Weiterlesen »

Aktiv werden zu den Sondierungs- und Koalitionsgesprächen | Netzwerk Friedenskooperative

Liebe Friedensfreund:innen, bereits im Vorfeld der Bundestagswahl wurden die Kandidat:innen aufgefordert, sich ggf. als Abgeordnete in einer späteren Bundesregierung für einen Beitritt Deutschlands zum Atomwaffenverbotsvertrag und für den Abzug der Atombomben aus Büchel stark zu machen. Nun gilt es die kommenden Koalitionsverhandlungen zu nutzen, um diese Forderung auf die Agenda zu setzen. Das Netzwerk Friedenskooperative …

Aktiv werden zu den Sondierungs- und Koalitionsgesprächen | Netzwerk Friedenskooperative Weiterlesen »

ICAN-Partner: Atomwaffenverbot in den Koalitionsvertrag!

Nach der Bundestagswahl 2021 beginnen nun die Sondierungs- und Koalitionsgespräche in Berlin. Egal ob Ampel, Jamaica oder GroKo: Die deutschen ICAN-Partner und weitere Organisationen fordern, dass das Atomwaffenverbot einen besonderen Platz im Koalitionsvertrag bekommt! Daher wenden sie sich mit einem Offenen Brief an die Parteien. Der Brief wurde direkt an alle Politikerinnen und Politikern aus …

ICAN-Partner: Atomwaffenverbot in den Koalitionsvertrag! Weiterlesen »

Rede von Conny Bergmann Friedenstreff-Stuttgart-Nord am 6.8.21 auf dem Schlossplatz

Liebe Friedensbewegte, liebe Passanten, heute vor 76 Jahren zündeten die USA in Hiroshima die erste Atombombe über einer Großstadt. Drei Tage später, am 9.8.1945, mussten die Menschen in Nagasaki den gleichen Horror erleiden. In den ersten 4 Wochen nach diesen Atombombenabwürfen starben 200 000 Menschen. Die meisten von ihnen verdampften oder verbrannten sofort in der …

Rede von Conny Bergmann Friedenstreff-Stuttgart-Nord am 6.8.21 auf dem Schlossplatz Weiterlesen »

Hiroshima & Nagasaki mahnen – Kundgebung am 6. August 2021

Kundgebung auf dem Stuttgarter Schlossplatz am Freitag, den 6. August um 17.00 Uhr Das Ende des Zeitalters der Atomwaffe ist auch heute noch in weiter Ferne. Doch die Verabschiedung des Atomwaffenverbotsvertrags im Juli des vergangenen Jahres lässt uns Hoffnung auf eine atomwaffenfreie Welt schöpfen. 122 Staaten haben diesen Vertrag im Juli 2017 bei den Vereinten …

Hiroshima & Nagasaki mahnen – Kundgebung am 6. August 2021 Weiterlesen »

Argumente für den Atomwaffenverbotsvertrag

„Der Atomwaffenverbotsvertrag ist seit Januar 2021 in Kraft – doch die Atomwaffenstaaten und ihre Verbündeten boykottieren ihn. Wird das völkerrechtliche Abkommen dennoch Wirkung zeigen? Und warum sollte Deutschland beitreten? Eine kompakte Argumentationshilfe.“ Ohne Rüstung Leben hat auf seiner Seite die wichtigsten Argumente bereitgestellt. Vielleicht möchten Sie andere Menschen ebenfalls davon überzeugen, das Deutschland nur gewinnen …

Argumente für den Atomwaffenverbotsvertrag Weiterlesen »