Veranstaltung

Licht im Dunkeln: Ein Jahr Atomwaffenverbot

Am Samstag, den 22. Januar 2022 feiern wir den ersten Jahrestag des Inkrafttretens des Atomwaffenverbotsvertrags, indem wir überall, auch in Stuttgart, Peace-Zeichen aufleuchten lassen. Atomwaffen sind immer noch die größte akute Bedrohung für die Menschheit und Deutschland trägt durch die Stationierung von NATO-Atomwaffen in Büchel, Rheinland-Pfalz dazu bei. Termin Das Verteidigungsministerium plant derzeit den Kauf neuer Atomwaffen-Trägersysteme, …

Licht im Dunkeln: Ein Jahr Atomwaffenverbot Weiterlesen »

Gedenken an von den Nazis ermordete Widerstandskämpfer*innen

Am Sonntag, den 14. November 2021 hat auf dem Feuerbacher Friedhof die jährliche Veranstaltung zum Gedenken an die von den Nazis ermordeten Widerstandskämpfer*innen stattgefunden. Die Gedenkveranstaltung wurde von über 30 Menschen besucht, deutlich mehr als in den vergangenen Jahren. Durchgeführt wurde die Veranstaltung von der VVN-BdA Stuttgart und vom Friedenstreff Stuttgart-Nord. Zu Beginn stellte Heinz …

Gedenken an von den Nazis ermordete Widerstandskämpfer*innen Weiterlesen »

Veranstaltungen am 9. November

Gedenkveranstaltung anlässlich des Jahrestages der Pogromnacht 9. November 2021, 18:00 Uhr Marktplatz, Bad Cannstatt Antisemitismus – Von der Ausgrenzung zum Völkermord 9. November 2021, 19:30 Uhr Marktplatz 10, Bad Cannstatt

Atomwaffenverbot in den Koalitionsvertrag!

Mahnwachen der Initiative „Gemeinsam in Baden-Württemberg für den UN-Atomwaffen-Verbotsvertrag“ vor Stuttgarter Büros von FDP, Grünen und SPD. Die Initiative „Gemeinsam in Baden-Württemberg für den UN-Atomwaffen-Verbotsvertrag“ veranstaltet während der Koalitionsverhandlungen für eine neue Bundesregierung am Mittwoch, den 27. Oktober, politische Mahnwachen vor den Stuttgarter Wahlkreisbüros von FDP, Bündnis 90/Die Grünen und SPD.  Mit den jeweils einstündigen …

Atomwaffenverbot in den Koalitionsvertrag! Weiterlesen »

Aktiv werden zu den Sondierungs- und Koalitionsgesprächen | Netzwerk Friedenskooperative

Liebe Friedensfreund:innen, bereits im Vorfeld der Bundestagswahl wurden die Kandidat:innen aufgefordert, sich ggf. als Abgeordnete in einer späteren Bundesregierung für einen Beitritt Deutschlands zum Atomwaffenverbotsvertrag und für den Abzug der Atombomben aus Büchel stark zu machen. Nun gilt es die kommenden Koalitionsverhandlungen zu nutzen, um diese Forderung auf die Agenda zu setzen. Das Netzwerk Friedenskooperative …

Aktiv werden zu den Sondierungs- und Koalitionsgesprächen | Netzwerk Friedenskooperative Weiterlesen »

Rede von Conny Bergmann Friedenstreff-Stuttgart-Nord am 6.8.21 auf dem Schlossplatz

Liebe Friedensbewegte, liebe Passanten, heute vor 76 Jahren zündeten die USA in Hiroshima die erste Atombombe über einer Großstadt. Drei Tage später, am 9.8.1945, mussten die Menschen in Nagasaki den gleichen Horror erleiden. In den ersten 4 Wochen nach diesen Atombombenabwürfen starben 200 000 Menschen. Die meisten von ihnen verdampften oder verbrannten sofort in der …

Rede von Conny Bergmann Friedenstreff-Stuttgart-Nord am 6.8.21 auf dem Schlossplatz Weiterlesen »

Antikriegstag 2021

Die Bilanz der aktuellen Bundesregierung ist ernüchternd. Deutschland steht auf dem siebten Platz der Länder mit den größten Rüstungsausgaben. Unter den Top-Ten-Staaten weist der deutsche Verteidigungshaushalt mit einem Plus von über fünf Prozent die größten Zuwachsraten auf. Für das laufende Jahr liegt er bei knapp 47 Milliarden Euro. Und wenn es nach der scheidenden Bundeskanzlerin …

Antikriegstag 2021 Weiterlesen »

Hiroshima & Nagasaki mahnen – Kundgebung am 6. August 2021

Kundgebung auf dem Stuttgarter Schlossplatz am Freitag, den 6. August um 17.00 Uhr Das Ende des Zeitalters der Atomwaffe ist auch heute noch in weiter Ferne. Doch die Verabschiedung des Atomwaffenverbotsvertrags im Juli des vergangenen Jahres lässt uns Hoffnung auf eine atomwaffenfreie Welt schöpfen. 122 Staaten haben diesen Vertrag im Juli 2017 bei den Vereinten …

Hiroshima & Nagasaki mahnen – Kundgebung am 6. August 2021 Weiterlesen »