Veranstaltung

Berichte über Aktion zum Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrag

Erfolgreich zog heute ein Lindwurm durch die Stuttgarter Innenstadt. Heute am Freitag, den 22. Januar 2021 tritt der Atomwaffenverbotsvertrag der UN endlich in Kraft, nachdem er am 7. Juli 2017 mit 122 Stimmen angenommen und mittlerweile von 51 Staaten ratifiziert wurde. Damit ist das Verbot des Einsatzes von Atomwaffen Bestandteil des Völkerrechts. Der Friedenstreff Stuttgart …

Berichte über Aktion zum Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrag Weiterlesen »

ATOMWAFFENVERTRAG UNTERZEICHNEN

Fr. 22. Jan. 2021, 13.30 Uhr – Stuttgart Wilhelmsplatz – Demozug Liebe Friedensfreund*innen, am Freitag, den 22. Januar 2021 tritt der Atomwaffenverbotsvertrag der UN endlich in Kraft, nachdem er am 7. Juli 2017 mit 122 Stimmen angenommen und mittlerweile von 51 Staaten ratifiziert wurde. Damit ist das Verbot des Einsatzes von Atomwaffen Bestandteil des Völkerrechts. …

ATOMWAFFENVERTRAG UNTERZEICHNEN Weiterlesen »

Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zum Antikriegstag 2020

Seit 1957 wird am 1. September an die Schrecken des Ersten und Zweiten Weltkriegs sowie an die schrecklichen Folgen von Krieg, Gewalt und Faschismus erinnert. An jedem 1. September machen auch der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften seitdem deutlich: Die deutschen Gewerkschaften stehen für Frieden, Demokratie und Freiheit. Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus! Der DGB-Aufruf …

Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zum Antikriegstag 2020 Weiterlesen »

Rede von Ralf Chevalier zum Flaggentag in Stuttgart

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Pätzold, liebe Friedensfreunde und Friedensfreundinnen,  es freut mich, heute nach einem Jahr wieder hier sprechen zu können. Genau vor einem Jahr standen wir hier und übergaben Ihnen Herr Pätzold unseren Vorschlag, dass Stuttgart den Städteappell unterzeichnen möge.  Am 1. Februar wurde er von Oberbürgermeister Fritz Kuhn unterzeichnet, womit die Stadt Stuttgart …

Rede von Ralf Chevalier zum Flaggentag in Stuttgart Weiterlesen »

Ausstellungseröffnung „Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen“, 7. Juli 2020

Ausstellungseröffnung „Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen“ 7. Juli 2020, 19:00 Uhr, DGB-Haus, Stuttgart, Willi-Bleicher-Str. 20 Redebeiträge: – Jörg Munder (DGB Stuttgart) – Leni Breymaier (MdB, SPD) – Leonie Wanner (ICAN-Deutschland, Friedenswerkstatt Mutlangen) Moderation: Roland Blach (DFG VK) Musik: Marie Louise (Sängerin und Songschreiberin), begleitet von Zura Dzagnidze (Gitarre) Fotos von …

Ausstellungseröffnung „Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen“, 7. Juli 2020 Weiterlesen »

Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen

Vom 7. Juli (Jahrestag des UN-Beschlusses zum Atomwaffenverbotsvertrag) bis zum 6. August (Jahrestag des Abwurfes der Hiroshimabombe) ist im Gewerkschaftshaus Stuttgart die Ausstellung „Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen“ zu sehen. Die Ausstellung klärt über die Gefahren im historischen Kontext auf, informiert über die vielfältigen Möglichkeiten zur wirkungsvollen Abrüstung und motiviert, …

Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen Weiterlesen »

Gedenken am 8. Mai 2020

In diesem Jahr 75 Jahre nach dem Ende der zweiten Weltkrieges forderte die Corona Pandemie eine neue Art der Gedenkens. Es gab keine Redebeiträge aber Friedenslieder. Jeder konnte am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus Blumen niederlegen. Trotz Mundschutz und Abstandhalten war der Stauffenbergplatz fast zwei Stunden lang gut gefüllt.

8. Mai Tag der Befreiung von Faschismus & Krieg

Rassismus, Chauvinismus, Antisemitismus und Antiziganismus, Islamfeindlichkeit, Lesben-/Schwulen- und Transfeindlichkeit – alle möglichen Ideologien zur Begründung sozialer Ungleichheit und gesellschaftlicher Ausgrenzung haben Konjunktur. Der Alltagsrassismus nimmt immer mehr zu. Mit der AfD ist eine offen rassistische Partei mit hohen Stimmenergebnissen in Bundestag und Landtage eingezogen, die große Schnittmengen zu neofaschistischen Positionen und neofaschistischem Personal aufweist. „Das …

8. Mai Tag der Befreiung von Faschismus & Krieg Weiterlesen »