Emma 12.02.23: ERICH VAD: WAS SIND DIE KRIEGSZIELE?

Es ist beschlossene Sache, Deutschland liefert den Leopard-Panzer. Erich Vad ist Ex-Brigadegeneral. Von 2006 bis 2013 war er der militärpolitische Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Er gehört zu den raren Stimmen, die sich früh öffentlich gegen Waffenlieferungen an die Ukraine ausgesprochen haben, ohne politische Strategie und diplomatische Bemühungen. Auch jetzt spricht er eine unbequeme Wahrheit …

Emma 12.02.23: ERICH VAD: WAS SIND DIE KRIEGSZIELE? Weiterlesen »

IMI-Analyse 12.01.23: Der Leopard-Plan

Nach den Schützenpanzern die Kampfpanzer? von Jürgen Wagner Monatelang sträubte sich vor allem in der SPD eine kritische Masse, noch mehr Waffen und insbesondere extrem schweres Gerät an die Ukraine zu liefern. Mit dieser Haltung handelte sich die Partei scharfe Kritik der Medien, der Unionsopposition, aber auch von den grünen und gelben „Partnern“ in der …

IMI-Analyse 12.01.23: Der Leopard-Plan Weiterlesen »

JungeWelt 28.12.22: RÜSTUNGSGÜTER – Mit Scholz, da rollt’s

Bundesregierung bei Rüstungsexporten weiter auf Rekordkurs. DFG-VK und Linke-Abgeordnete kritisieren »Heuchelei«Von Kristian Stemmler Die Ampelregierung lässt es buchstäblich krachen – weltweit. Der Krieg in der Ukraine wird von der Bundesregierung genutzt, um das bei der Bildung der Koalition proklamierte Vorhaben, die Rüstungsexporte zurückzufahren und ein effektives Kontrollgesetz auf den Weg zu bringen, zu hintertreiben. Im …

JungeWelt 28.12.22: RÜSTUNGSGÜTER – Mit Scholz, da rollt’s Weiterlesen »

Bert Brecht: Rede für den Frieden 1952

Das Gedächtnis der Menschheit für erduldete Leiden ist erstaunlich kurz, ihre Vorstellungsgabe für kommende Leiden ist fast noch geringer. Die Beschreibung, die der New Yorker von den Gräulen der Atombombe erhielt, schreckten ihn anscheinend nur wenig. Der Hambuger ist noch umringt von den Ruinen, und doch zögert er, die Hand gegen einen neuen Krieg zu erheben. Die …

Bert Brecht: Rede für den Frieden 1952 Weiterlesen »

junge Welt 30.12.22: KAMPF DEM ATOMTOD – »Stuttgart ist Zielscheibe Nummer eins«

Baden-Württemberg: Friedensappell fordert Schließung von Eucom und Africom sowie Abzug aller US-Atomwaffen. Ein Gespräch mit Konni LopauInterview: Kristian Stemmler In einem offenen Brief hat sich der Offene Friedenstreff Stuttgart an Baden-Württembergs Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und Stuttgarts Oberbürgermeister Frank Nopper gewandt. Sie sprechen darin mit Blick auf aktuelle Entscheidungen der US-Regierung von einer »außerordentlich bedrohlichen Situation«. …

junge Welt 30.12.22: KAMPF DEM ATOMTOD – »Stuttgart ist Zielscheibe Nummer eins« Weiterlesen »