Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen

Vom 7. Juli (Jahrestag des UN-Beschlusses zum Atomwaffenverbotsvertrag) bis zum 6. August (Jahrestag des Abwurfes der Hiroshimabombe) ist im Gewerkschaftshaus Stuttgart die Ausstellung „Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen“ zu sehen. Die Ausstellung klärt über die Gefahren im historischen Kontext auf, informiert über die vielfältigen Möglichkeiten zur wirkungsvollen Abrüstung und motiviert, …

Die Würde des Lebens beschützen. Für eine Welt ohne Atomwaffen Weiterlesen »

Tag ohne Bundeswehr

Wegen der Corona-Krise musste das Militär seinen jährlichen „Tag der Bundeswehr“ dieses Jahr auf zwei Stunden Propaganda-Show bei Youtube beschränken. Gleichzeitig eigneten sich Adbusting-Gruppen in Städten unerlaubt Werbeflächen an. Diese füllten sie mit satirischen Adbusting-Postern voller Kritik am Militär. Sehenswert!Tag ohne Bundeswehr auf indymedia.org

Defender 2020 wieder aufgenommen

Das ursprünglich geplante, gegen Russland gerichtete USA-NATO Großmanöver lag wegen der Corona Pandemie für einige Wochen auf Eis, wird jetzt aber in Teilen wieder aufgenommen. Unter der Bezeichnung „Baltic Operations“ proben seit dem 5.Juni 3000 Soldaten aus 19 Staaten Kampfhandlungen in der Ostsee. Deutschland sendet die Bundeswehrfregatte Lübeck sowie weitere Kriegsschiffe. Außerdem finden auf dem polnischen …

Defender 2020 wieder aufgenommen Weiterlesen »

Deutsches Konjunkturpaket: Mit Aufrüstung aus der Krise!

In den Medien ist kaum etwas darüber zu finden, dass mit dem 130 Mrd. – Konjunkturpaket die Aufrüstung beschleunigt werden soll. Gemäß Punkt 10 sollen Digitalisierungsvorhaben, Sicherheitsprojekte und neue Rüstungsprojekte „mit hohem deutschen Wertschöpfungsanteil“ vorgezogen werden. Das könnte heißen, dass der Atombomber oder das neue Mehrzweckkampfschiff MKS 180 noch schneller kommen sollen. Das Gesamtpaket hat …

Deutsches Konjunkturpaket: Mit Aufrüstung aus der Krise! Weiterlesen »

Nukleare Ausgaben vs. Ausgaben Gesundheitswesen

Was wäre, wenn das Geld für Atomwaffen in das Gesundheitssystem fließen würde? Diese Frage beantwortet eine Recherche von ICAN und IPPNW Germany. Allein in Deutschland belaufen sich die Kosten für die Anschaffung der Atombomber auf fast 7,5 Milliarden Euro. Das ist der Kauf von bis zu 90 Eurofighter-Jets sowie 45 F-18-Kampfflugzeugen des US-Herstellers Boeing. Für …

Nukleare Ausgaben vs. Ausgaben Gesundheitswesen Weiterlesen »

Als Warnung an Russland und China – USA sollen Atomtest in Erwägung gezogen haben

Erst kündigen die USA den Ausstieg aus dem Militärabkommen „Offener Himmel“ an. Nun wurde ein Zeitungsbericht öffentlich, der Abrüstungsaktivisten alarmiert.  Wie dem Tagesspiegel vom 23. Mai 2020 zu entnehmen ist, befasst sich die US-Regierung mit der Überlegung wieder Atomtests aufzunehmen. Doch das ist nicht die einzige Provokation, mit der die USA an der Rüstungsspirale drehen. …

Als Warnung an Russland und China – USA sollen Atomtest in Erwägung gezogen haben Weiterlesen »

Poesie & Widerstand in stürm. Zeiten/III Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus

Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung von Faschismus und Krieg hat Konstantin Wecker zusammen mit anderen Künstlerinnen ein Online-Konzert gegeben, dass wieder einmal sehr sehenswert ist. Zu Wort kommen z.B. auch Esther Bejarano, die einige von uns letztes Jahr im Rahmen der Gedenkveranstaltung an die Opfer der Pogromnacht in Cannstatt live erleben konnten und Mikis …

Poesie & Widerstand in stürm. Zeiten/III Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus Weiterlesen »

Genug ist Genug!

ICAN, die internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen und Friedensnobelpreisträgerin 2017, hat die  Ausgaben der 9 Atomwaffenstaaten für ihre Kernwaffen unter die Lupe genommen. Der Bericht “ Enough is Enough: Global Nuclear Weapons Spending 2020“ kommt zu folgenden Ergebnissen: Im Jahr 2019 gaben die 9 Atommächte $ 72.9 Milliarden für Kernwaffen aus. Dies entspricht $ …

Genug ist Genug! Weiterlesen »

Streit in der SPD um die nukleare Teilhabe – Das eigene Programm ist da eindeutig!

Am 3. Mai 2020 sind der Fraktionsvorsitzende der SPD Rolf Mützenich sowie der Kovorsitzende Norbert Walter Borjans mit der Forderung vor die Presse getreten, die nukleare Teilhabe und damit die Lagerung und den möglichen Einsatz der 20 Atombomben in Büchel in der Eifel in Frage zu stellen. Dies geschah vor dem Hintergrund, dass die Verteidigungsministerin …

Streit in der SPD um die nukleare Teilhabe – Das eigene Programm ist da eindeutig! Weiterlesen »