Friedenswissen

Militär der (un)heimliche Klimakiller 4

Übungsbetrieb – Unfälle Von Frank Vincentz – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link 2018: Trotz Trockenheit und akuter Waldbrandgefahr schoss die Luftwaffe von einem Helikopter eine Rakete Richtung Boden und löste damit einen wochenlangen Brand im Moorgebiet bei Meppen aus. Nach Schätzungen des NABU wurden 500 000 Tonnen CO2 freigesetzt.Dies entspricht den jährlichen CO2 Emissionen …

Militär der (un)heimliche Klimakiller 4 Weiterlesen »

Militär der (un)heimliche Klimakiller 3

Übungsbetrieb By 36ophiuchi – Own work using: File:US military bases in Germany.svg by Rama, CC BY-SA 3.0, Link Flächenverbrauch durch Militärbasen Vielfältige Boden- und Grundwasserverseuchung z.B. krebserregende PFC-Chemikalien in Löschschäumen für Feuerwehrübungen Jährliches NATO Großmanöver Defender Zehntausende von NATO Soldat*innen und ihre Gerätschaften werden über den Atlantik bzw. quer durch Europa an die Ostgrenzen der …

Militär der (un)heimliche Klimakiller 3 Weiterlesen »

Militär der (un)heimliche Klimakiller 2

Treibstoffverbrauch in Beispielen Aus einer IMI Analyse 34/2020 – 21.7.2020 Von Bundeswehr-Fotos – originally posted to Flickr as Leopard 2 A5, CC BY 2.0, Link verbraucht 530 Liter Diesel auf 100 Km im Gelände By Krasimir Grozev – Own work, CC BY-SA 3.0, Link 3500 kg Treibstoff je Flugstunde2018: wurden 10 480 Flugstunden absolviert. Das …

Militär der (un)heimliche Klimakiller 2 Weiterlesen »

Militär der (un)heimliche Klimakiller 1

Rüstungsproduktion Energiebedarf für EquipmentFür die Herstellung einer Tonne Stahl wird soviel Energie verbraucht wie ein durchschnittlicher 5 Personenhaushalt in einem Jahr benötigt.Das Leergewicht eines Leopard II Panzers beträgt 60 Tonnen. digitalisierte Kriegsführung und RohstoffeDie Herstellung der Geräte für die digitalisierte Kriegsführung erfordert bis zu 700 verschiedene Rohstoffe z.B.: Gold, Silber, Kobalt, Kupfer ….Der Rohstoffabbau findet …

Militär der (un)heimliche Klimakiller 1 Weiterlesen »

Überfall auf Sowjetunion – Der furchtbarste Krieg

Vor 80 Jahren begann der Überfall Nazi-Deutschlands auf die Sowjetunion und damit die Entfesselung eines Krieges, wie es ihn vorher nie gab. In seinem Verlauf wurden Millionen ZwangsarbeiterInnen ins Deutsche Reich deportiert, allein 30.000 nach Stuttgart. Deren Schicksal ist immer noch ein blinder Fleck. Ein Artikel der Kontext:Wochenzeitung.

Defender 2021 – Black Sea or a Black Hole?

An unserem letzten Treffen haben wir uns mit neuen Informationen zu Defender 2021 befasst. Dazu wurde eine informative Präsentation erstellt, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Hier geht es zur Präsentation. Ähnliche Beiträge:junge Welt 26.05.21: Eiskaltes Vorrücken

.ausgestrahlt-Magazin Nr. 51 – Atomkraft, Kriegsspielzeug und Klima-Blabla

Ein Emfehlung ist ein Artikel von .ausgestrahlt. Hier wird die Verquickung der sogenannten friedlichen Nutzung der Atomkraft mit dem Militär thematisiert. Man kann die Zeitung bestellen oder aber die PDF Datei lesen. Hinter zahlreichen Projekten für den Bau neuer AKW und die Entwicklung neuer Reaktoren stehen handfeste militärische Interessen. Die Verquickung zwischen zivilem und militärischem …

.ausgestrahlt-Magazin Nr. 51 – Atomkraft, Kriegsspielzeug und Klima-Blabla Weiterlesen »

Argumente für den Atomwaffenverbotsvertrag

„Der Atomwaffenverbotsvertrag ist seit Januar 2021 in Kraft – doch die Atomwaffenstaaten und ihre Verbündeten boykottieren ihn. Wird das völkerrechtliche Abkommen dennoch Wirkung zeigen? Und warum sollte Deutschland beitreten? Eine kompakte Argumentationshilfe.“ Ohne Rüstung Leben hat auf seiner Seite die wichtigsten Argumente bereitgestellt. Vielleicht möchten Sie andere Menschen ebenfalls davon überzeugen, das Deutschland nur gewinnen …

Argumente für den Atomwaffenverbotsvertrag Weiterlesen »

Rüstungsausgaben auf Rekordniveau

Am 27.April 2021 berichten die Medien davon, dass die Rüstungsausgaben inmitten einer Pandemie noch immer und ungebremst steigen. Das schwedische Friedensforschungsinstitut sipri hat dazu ermittelt, wieviel Geld die Staaten tatsächlich in ihre Streitkräfte stecken. Inwischen kommt die Zahl immer näher an 2 Billionen US-Dollar heran. Es sind 1.981 Milliarden. Den Bericht in englischer Sprache findet …

Rüstungsausgaben auf Rekordniveau Weiterlesen »