Aktuelles

Erste Staatenkonferenz zum UN-Verbot von Atomwaffen

Von 21. bis 23. Juni 2022 in Wien Ein Jahr nach Inkrafttreten des UN-Vertrags zum Verbot von Atomwaffen (AVV) werden die Mitgliedsstaaten eine Konferenz abhalten, um über die Implementierung des Vertrags zu beraten und Herausforderungen zu evaluieren. Im Rahmen der Konferenz wird außerdem ein Aktionsplan verabschiedet, der die Ziele des Vertrags voranbringen soll. Das erste …

Erste Staatenkonferenz zum UN-Verbot von Atomwaffen Weiterlesen »

Informationen über Proteste gegen Aufrüstungspolitik

Motivation und Hintergründe für Protest und Widerspruch gegen die geplanten Waffenlieferungen und die gewünschte Aufrüstung sind unterschiedlich, was sie aber im Wesentlichen eint, ist die Einsicht in die Tatsache, dass sie zu einer weiteren Eskalation und Steigerung der Gefahr eines großen Krieges zwischen den Atommächten führen und dass es zu Verhandlungslösungen im Ukrainekrieg sowie auch …

Informationen über Proteste gegen Aufrüstungspolitik Weiterlesen »

Beobachter News 24.04.22: Ostermärsche im Schatten des Krieges

Stuttgarter und Müllheimer Friedensbewegte protestierten auch in diesem Jahr gegen Aufrüstung Stuttgart/Müllheim. Die russische Armee marschierte am 24. Februar völkerrechtswidrig in die Ukraine ein. Unter dem Eindruck dieses Angriffskrieges schlossen sich am 16. April, dem Ostersamstag, nach VeranstalterInnenangaben 2500 Menschen in Stuttgart dem Ostermarsch an. Veranstaltet wurde die Demonstration vom Friedensnetz Baden-Württemberg. Das diesjährige Motto …

Beobachter News 24.04.22: Ostermärsche im Schatten des Krieges Weiterlesen »

IMI-Mitteilung – Sonderseite Ukraine-Krieg

Die Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. hat eine die Sonderseite zum Ukrainekrieg erstellt. Hier sind besonders die Artikel „Eskalationsspiralen“ von Martin Kirsch zur Lieferung von schweren Waffen und „Anfeindung“ von Andreas Seifert zur Überheblichkeit des „Wertewestens“ und der Diffamierung von Kriegsgegner:innen interessant. Sonderseite Ukraine-Krieg

100.000.000.000 Euro

jungeWelt 18.03.22: Zeitenwende beim Rüstungshaushalt: Die Bundesregierung beschließt Haushaltseckwerte und leitet eine beispiellose Militarisierung ein – Jürgen Wagner Von einer »Zeitenwende« sprach Bundeskanzler Olaf Scholz in seiner Regierungserklärung zum Ukraine-Krieg am 27. Februar 2022. Und in der Tat übersteigt das, was er da ankündigte und nun mit den Eckwerten für den Bundeshaushalt bis 2026 vom 16. März …

100.000.000.000 Euro Weiterlesen »

Die Waffen nieder !
Waffenstillstand – Rückzug – Verhandlungen

Der Friedenstreff Stuttgart Nord lädt ein zu einem Vortrags- und Diskussionsabend mit: Winfried Wolf am: Dienstag, den 15.3.2022 um 19.30 Uhr im: Gewerkschaftshaus Stuttgart, Bambus Salon, Willi Bleicher Straße 20 Welche politischen Entwicklungen weltweit und in Europa gingen diesem Krieg voraus? Wie kann eine dauerhafte Sicherheitsarchitektur in Europa aussehen? Vor welchen Aufgaben steht die Friedensbewegung …

Die Waffen nieder !
Waffenstillstand – Rückzug – Verhandlungen
Weiterlesen »

Stellungnahme von Ohne Rüstung Leben zum Angriff auf die Ukraine und zur Reaktion der deutschen Bundesregierung (3. März 2022)

Der Angriffskrieg Wladimir Putins gegen die Ukraine ist ein brutaler, durch nichts zu rechtfertigender Bruch des Völkerrechts. Ohne Rüstung Leben verurteilt den Krieg aufs Schärfste.  Wir sind fassungslos angesichts des Überfalls auf ein europäisches Land, der in diesem Ausmaß noch vor einigen Wochen unvorstellbar schien. Unsere Gedanken und unsere Solidarität gelten der Zivilbevölkerung der Ukraine, …

Stellungnahme von Ohne Rüstung Leben zum Angriff auf die Ukraine und zur Reaktion der deutschen Bundesregierung (3. März 2022) Weiterlesen »

Winfried Wolf 27.02.22: Stoppt den russischen Krieg gegen die Ukraine!

12-Punkte-Erklärung von Winfried Wolf Auszug: Die Verantwortung für den Ukraine-Krieg trägt die russische Regierung //Die russische Führung begann am Morgen des 24. Februar 2022 einen Krieg gegen die Ukraine. Es handelt sich um einen Angriffskrieg gegen ein souveränes Land. Dieser Krieg ist ohne Wenn und Aber zu verurteilen. Es gibt für ihn Ursachen, Erklärungen, Hintergründe …

Winfried Wolf 27.02.22: Stoppt den russischen Krieg gegen die Ukraine! Weiterlesen »

Pressemitteilung zur Aktionskonferenz aus der Friedensbewegung vom 26. Februar 2022: Die Waffen nieder – nein zum Krieg

Bei der digitalen Aktionskonferenz aus der Friedensbewegung am 26. Februar 2022 mit mehr als 250 Teilnehmenden – der bisher größten dieser Art – bestand nach einer intensiven Diskussion mit großer Beteiligung Einigkeit:Politische Reaktionen des Westens sollten auf die Wiederaufnahme von Gesprächen gerichtet sein, weiteren Hass und Konfrontation vermeiden und nicht die Bevölkerung Russlands treffen. Deswegen …

Pressemitteilung zur Aktionskonferenz aus der Friedensbewegung vom 26. Februar 2022: Die Waffen nieder – nein zum Krieg Weiterlesen »