Presse/Medien

Bundeswehr setzt Manöver fort

Aus einer Aufstellung des Bundesverteidigungsministeriums geht hervor, dass trotz der Corona-Pandemie die anstehenden Manöver der Bundeswehr fortgesetzt werden. Die Linke fordert eine Beendigung. Mehr dazu im Artikel der Jungen Welt vom 02.05.20. Die Rüstungsindustrie ist dabei wohl eine Branche die wenig Schaden nimmt an derzeitigen wirtschaftlichen Einschränkungen durch Corona. In den ersten drei Monaten dieses Jahres …

Bundeswehr setzt Manöver fort Weiterlesen »

Neues atomares Wettrüsten droht!

Nachdem 2019 bereits der INF-Vertrag über das Verbot landgestützter atomarer Kurz- und Mittelstreckenraketen aufgekündigt wurde, droht nun am 5. Februar 2021 mit dem New-Start-Vertrag das letzte große bilaterale Abkommen vor dem Aus zu stehen. In dem Abkommen von 1991 wird eine Begrenzung der strategischen Atomwaffen geregelt. Der russische Vorschlag zur Aufnahme von Verhandlungen zur Verlängerung …

Neues atomares Wettrüsten droht! Weiterlesen »

Zwei Billionen Dollar für die Rüstung

Laut dem renommierten schwedischen Friedensforschungsinstitut SIPRI gaben die Staaten der Erde letztes Jahr zwei Billionen Dollar für die Rüstung aus. Das bedeutet, dass 2019 pro Mensch auf der Erde 249 Dollar in die Rüstung geflossen sind. Die weltweiten Militärausgaben wurden gerade in den letzten Jahren drastisch erhöht. Das sind unvorstellbare Summen in einer Welt, die sich …

Zwei Billionen Dollar für die Rüstung Weiterlesen »

Deutscher Riese unter den Rüstungswerften

Bis 2031 will die Bundeswehr gemäß Ihrem angestrebten Fähigkeitsprofil 25 Kampfschiffe und 8 U-Boote in den Krieg schicken können. Hierfür braucht es bei den Rüstungswerften einen mächtigen „Global Player“, der nun durch die Fusion dreier deutscher Rüstungskonzerne geschaffen werden soll. Aktueller Anlass für die Fusion ist wohl die Vergabe des Baus von 4 Mehrzweckkampfschiffen MKS …

Deutscher Riese unter den Rüstungswerften Weiterlesen »

IPPNW: Der Kauf von Atomwaffenträgern in Corona-Zeiten wäre skandalös

Laut Spiegel hat Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ohne Zustimmung des Koalitionspartners SPD den Kauf von 45 Kampfflugzeugen als künftige Trägersysteme für die US-Atomwaffen in Deutschland zugesagt. Die Ärzteorganisation IPPNW fordert die Bundesregierung auf, diese schwerwiegende Entscheidung zu stoppen, die erhebliche finanzielle Mittel für die Bewältigung der direkten und indirekten gesundheitlichen, sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie …

IPPNW: Der Kauf von Atomwaffenträgern in Corona-Zeiten wäre skandalös Weiterlesen »

Ostermarsch über den Wolken

Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass es am Himmel kaum noch Kondensstreifen als Hinweis auf die zahlreichen Flugzeuge gibt. Am Ostersamstag war das anders! In Baden Württemberg und eben auch über Stuttgart war der Schriftzug „ABRÜSTUNG JETZT ! OSTERMARSCH 2020“ klar und deutlich zu lesen. In der aktuellen Situation muss sich die Friedensbewegung andere Mittel des …

Ostermarsch über den Wolken Weiterlesen »

Waffenproduktion beim Rüstungskonzern MTU läuft wieder an

Noch bevor die Vertreter*innen von Bund und Ländern bekannt geben konnten, wie die schrittweise Aufhebung der Kontaktminimierung organisiert werden soll, hat die Münchner Rüstungsschmiede MTU bereits die Wiederaufnahme der Waffenproduktion für Montag, den 20. April angekündigt. Natürlich komplett gesundheitsverträglich. Weitere Infos unter:https://www.jungewelt.de/artikel/376456.r%C3%BCstungskonzern-mtu-will-wieder-produzieren.html weitere Artikel zum ThemaUN-Generalsekretär António Guterres fordert einen weltweiten Waffenstillstand

Defender Pacific 20 – Aufmarsch in Ostasien

In den letzten Wochen wurde das Manöver Defender Europe 2020 von immer mehr Menschen zur Kenntnis genommen. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass es ein weiteres Manöver namens Defender Pacific 20  in Ostasien gibt, das sich gegen China richtet. Dieses ist für den Herbst 2020 geplant, weitere Informationen hierzu im Artikel von Jürgen Wagner von …

Defender Pacific 20 – Aufmarsch in Ostasien Weiterlesen »

Die Bundeswehr braucht neue Kampfflugzeuge – Weichen wurden gestellt!

Bis 2020 will die Bundeswehr neue Waffen im Wert von 130 Mrd. Euro anschaffen, dazu gehört auch ein neues Kampfflugzeug. Bundeswehrintern wurden trotz der „Corona-Pandemie“ die Weichen offensichtlich gestellt. Eine der wichtigsten Eigenschaften ist, dass sie atomwaffentauglich sind. Schließlich müssen Sie die US-Atombomben aus Büchel über Russland abwerfen können. https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/verteidigungsministerium-eurofighter-und-f-18-jets-sollen-offenbar-bundeswehr-tornados-ersetzen/25683788.html?share=twitter&ticket=ST-1577210-CACCTeyflnRkc60tXfwa-ap5 Hierzu auch die aktuelle Einschätzung …

Die Bundeswehr braucht neue Kampfflugzeuge – Weichen wurden gestellt! Weiterlesen »

Trotz weltweiter Pandemie – NATO will unbeirrt aufrüsten!

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg fordert explizit, dass die NATO-Staaten weiterhin ihre Rüstungsausgaben steigern. Seiner Ansicht nach hat sich die Bedrohungslage nicht geändert.  https://www.zeit.de/politik/ausland/2020-03/militaer-nato-coronavirus-epidemie-verteidugung-jens-stoltenberg Und er hat Recht, regelmäßig landen in europäischen Staaten Flugzeuge aus China, Russland und sogar aus Kuba und was sie an Bord haben ist hochgefährlich: Ärzt*innen, Krankenpfleger*innen, Schutzanzüge, Gesichtsmasken, Beatmungsgeräte. Da kann die …

Trotz weltweiter Pandemie – NATO will unbeirrt aufrüsten! Weiterlesen »