Monat: Mai 2021

100 Milliarden Euro Rüstungsprojekt FCAS stoppen!

Wir müssen aktiv werden, um das größte europäische Rüstungsprojekt FCAS (Future Combat Air System) zu stoppen! Hinter FCAS verbirgt sich ein Rüstungsprogramm das verschiedene Waffensystem vereint und ein weiterer Schritt in Richtung vernetzte und automatisierte Kriegsführung ist. Zu FCAS gehört u.a. ein neues atomwaffenfähiges Kampfflugzeug sowie bewaffnungsfähige und autonome Drohnen. Die Entwicklungskosten sollen rund 100 Milliarden Euro betragen, die …

100 Milliarden Euro Rüstungsprojekt FCAS stoppen! Weiterlesen »

Defender 2021 – Black Sea or a Black Hole?

An unserem letzten Treffen haben wir uns mit neuen Informationen zu Defender 2021 befasst. Dazu wurde eine informative Präsentation erstellt, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Hier geht es zur Präsentation. Ähnliche Beiträge:junge Welt 26.05.21: Eiskaltes Vorrücken

junge Welt 26.05.21: Eiskaltes Vorrücken

„Aufmarsch an Russlands Grenze: NATO-Staaten drängen verstärkt in die Arktis, eine Schlüsselrolle spielt Norwegen Die Zeit der Manöverrekorde ist angebrochen. Im vergangenen Jahr war »Defender Europe 20« als größte Kriegsübung in Europa seit dem Ende des Kalten Kriegs angekündigt worden: An dem US-geführten Großmanöver wären insgesamt rund 38.000 Soldaten beteiligt gewesen, hätte nicht die Covid- 19-Pandemie …

junge Welt 26.05.21: Eiskaltes Vorrücken Weiterlesen »

.ausgestrahlt-Magazin Nr. 51 – Atomkraft, Kriegsspielzeug und Klima-Blabla

Ein Emfehlung ist ein Artikel von .ausgestrahlt. Hier wird die Verquickung der sogenannten friedlichen Nutzung der Atomkraft mit dem Militär thematisiert. Man kann die Zeitung bestellen oder aber die PDF Datei lesen. Hinter zahlreichen Projekten für den Bau neuer AKW und die Entwicklung neuer Reaktoren stehen handfeste militärische Interessen. Die Verquickung zwischen zivilem und militärischem …

.ausgestrahlt-Magazin Nr. 51 – Atomkraft, Kriegsspielzeug und Klima-Blabla Weiterlesen »

Argumente für den Atomwaffenverbotsvertrag

„Der Atomwaffenverbotsvertrag ist seit Januar 2021 in Kraft – doch die Atomwaffenstaaten und ihre Verbündeten boykottieren ihn. Wird das völkerrechtliche Abkommen dennoch Wirkung zeigen? Und warum sollte Deutschland beitreten? Eine kompakte Argumentationshilfe.“ Ohne Rüstung Leben hat auf seiner Seite die wichtigsten Argumente bereitgestellt. Vielleicht möchten Sie andere Menschen ebenfalls davon überzeugen, das Deutschland nur gewinnen …

Argumente für den Atomwaffenverbotsvertrag Weiterlesen »

Aktionen am 8. Mai 2021 – 76. Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg

Zur Auftaktkundgebung hielt Heinz Hummer eine bewegende Rede. Er wurde 1932 im Stuttgarter Westen geboren. Sein Vater Anton Hummler war Mitglied einer kommunistischen Widerstandsgruppe. Im September 1944 wurde er wegen „Vorbereitung zum Hochverrat und Feindbegünstigung“ hingerichtet. Heinz Hummler hatte als 12-jähriger mit einem Brief an den NS-Reichsjugendführer noch vergeblich versucht, Gnade für seinen Vater zu …

Aktionen am 8. Mai 2021 – 76. Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg Weiterlesen »

Bella Ciao

Das vermutlich bekannteste antifaschistische Widerstandslied kommt aus Italien, heißt „Bella Ciao“ und wurde durch die italienische Partisanenbewegung bekannt. (Wikipedia) Es gibt vermutlich kaum eine Sprache, in der es nicht gesungen wird.  Wir haben drei Versionen für Euch herausgesucht. Es eignet sich auch hervorragend, um es am 8. Mai zu singen. Traditionelle Fassung Von der italienischen …

Bella Ciao Weiterlesen »

8. Mai: Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg

Kundgebung 2021 Viele stellen sich die Frage, wie es dazu kommen konnte, dass ein großer Teil der deutschen Bevölkerung angesichts der Machtübertragung am 30. Januar 1933 an die Hitler-Faschisten untätig geblieben ist. Wie konnte es geschehen, dass viele zu den Verbrechen der Faschisten geschwiegen oder noch schlimmer als Soldaten oder KZ-Wächter sich an Massenmorden beteiligt …

8. Mai: Jahrestag der Befreiung von Faschismus und Krieg Weiterlesen »

1. Mai: Internationaler Tag der Arbeit, Demonstration und Kundgebung in Stuttgart

Zusammen mit einigen Tausend Kolleg*innen haben auch Mitglieder der Stuttgarter Friedensbewegung am 1. Mai demonstriert. Sie haben mit dem „Friedens-Tausendfüßler“ das weltweite Verbot von Atomwaffen und den Beitritt von Deutschland zum Atomwaffenverbotsvertrag gefordert. Zudem wurden einige hundert Postkarten mit der Überschrift „Meine Stimme für das Atomwaffenverbot“ verteilt, die man an die Abgeordneten schicken kann und …

1. Mai: Internationaler Tag der Arbeit, Demonstration und Kundgebung in Stuttgart Weiterlesen »