Friedenspolitik wählen

Auf ihrer Seite beschäftigt sich Ohne Rüstung Leben ausführlich mit der Bundestagswahl im September 2021 und wie man Friedenspolitik wählen kann. Dazu wurden die Wahlprogramme der großen Parteien analysiert und Fragen zusammengestellt, die sie Ihren KandidatInnen als Wahlprüfsteine stellen können.

Hiroshima & Nagasaki mahnen – Kundgebung am 6. August 2021

Kundgebung auf dem Stuttgarter Schlossplatz am Freitag, den 6. August um 17.00 Uhr Das Ende des Zeitalters der Atomwaffe ist auch heute noch in weiter Ferne. Doch die Verabschiedung des Atomwaffenverbotsvertrags im Juli des vergangenen Jahres lässt uns Hoffnung auf eine atomwaffenfreie Welt schöpfen. 122 Staaten haben diesen Vertrag im Juli 2017 bei den Vereinten …

Hiroshima & Nagasaki mahnen – Kundgebung am 6. August 2021 Weiterlesen »

Flaggentag der Mayors for Peace

Vor 25 Jahren, am 8. Juli 1996 stellte der Internationale Gerichtshof in Den Haag fest, dass die Androhung des Einsatzes und der Einsatz von Atomwaffen generell gegen das Völkerrecht verstoßen. Zudem stellte der Gerichtshof fest, dass eine völkerrechtliche Verpflichtung besteht, „in redlicher Absicht Verhandlungen zu führen und zum Abschluss zu bringen, die zu nuklearer Abrüstung …

Flaggentag der Mayors for Peace Weiterlesen »

Der große Krieg

US-Militärs debattieren über einen Krieg der Vereinigten Staaten gegen China. Der könnte „vielleicht schon 2026 oder 2024“ beginnen. Weiterlesen auf GERMAN-FOREIGN-POLICY.com

Überfall auf Sowjetunion – Der furchtbarste Krieg

Vor 80 Jahren begann der Überfall Nazi-Deutschlands auf die Sowjetunion und damit die Entfesselung eines Krieges, wie es ihn vorher nie gab. In seinem Verlauf wurden Millionen ZwangsarbeiterInnen ins Deutsche Reich deportiert, allein 30.000 nach Stuttgart. Deren Schicksal ist immer noch ein blinder Fleck. Ein Artikel der Kontext:Wochenzeitung.

Rundgang zum Thema „Zwangsarbeiter/innen während der NS-Zeit in Stuttgart – Zuffenhausen“

Liebe Friedensfreund*innen, im Rahmen der Veranstaltungen zum 80. Jahrestag des Überfalls auf die SU möchten wir gerne zu einem Rundgang zum Thema „Zwangsarbeiter/innen während der NS-Zeit in Stuttgart – Zuffenhausen“ am Do. 24. Juni 2021, 18:00 Uhr einladen. Treffpunkt: Schlotwiese Zuffenhausen beim Denkmal für das Zwangsarbeiterlager (Hirschsprungallee 16 – 18, Bus Nr. 99, Haltestelle Schlotwiese) …

Rundgang zum Thema „Zwangsarbeiter/innen während der NS-Zeit in Stuttgart – Zuffenhausen“ Weiterlesen »

SIPRI-Friedensforscher „Alle Atommächte modernisieren“

Die Friedensforscher von SIPRI erheben jährlich die Zahl der Atomwaffen. Laut aktuellem Bericht sank sie zuletzt. Doch immer kleinere und durch KI-gesteuerte Waffen beunruhigen die Wissenschaftler. Tagesschau.de vom 14.06.21 Der Jahresbericht 2021 von SIPRI ist in englischer Sprache hier zu finden. Ähnliche Beiträge:Rüstungsausgaben auf Rekordniveau

Die Glocke von Buchenwald

Am 22.6.1941 überfiel die deutsche Wehrmacht mit 5 Millionen Soldaten die Sowjetunion. Der Nazi-Faschismus verfolgte als Haupt-Kriegsziele die Vernichtung des Sozialismus (Nazi-Jargon: „jüdischer Bolschewismus“) und die Eroberung riesiger Gebiete in Osteuropa bis zum Ural als neues Kolonialreich („Lebensraum im Osten“) sowie die Versklavung des russischen und anderer Völker der Sowjetunion („Untermenschen“). Dieser Krieg kostete 27 …

Die Glocke von Buchenwald Weiterlesen »