Poesie & Widerstand in stürm. Zeiten/III Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus

Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung von Faschismus und Krieg hat Konstantin Wecker zusammen mit anderen Künstlerinnen ein Online-Konzert gegeben, dass wieder einmal sehr sehenswert ist. Zu Wort kommen z.B. auch Esther Bejarano, die einige von uns letztes Jahr im Rahmen der Gedenkveranstaltung an die Opfer der Pogromnacht in Cannstatt live erleben konnten und Mikis …

Poesie & Widerstand in stürm. Zeiten/III Zum 75. Jahrestag der Befreiung vom Nationalsozialismus Weiterlesen »

Genug ist Genug!

ICAN, die internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen und Friedensnobelpreisträgerin 2017, hat die  Ausgaben der 9 Atomwaffenstaaten für ihre Kernwaffen unter die Lupe genommen. Der Bericht “ Enough is Enough: Global Nuclear Weapons Spending 2020“ kommt zu folgenden Ergebnissen: Im Jahr 2019 gaben die 9 Atommächte $ 72.9 Milliarden für Kernwaffen aus. Dies entspricht $ …

Genug ist Genug! Weiterlesen »

Streit in der SPD um die nukleare Teilhabe – Das eigene Programm ist da eindeutig!

Am 3. Mai 2020 sind der Fraktionsvorsitzende der SPD Rolf Mützenich sowie der Kovorsitzende Norbert Walter Borjans mit der Forderung vor die Presse getreten, die nukleare Teilhabe und damit die Lagerung und den möglichen Einsatz der 20 Atombomben in Büchel in der Eifel in Frage zu stellen. Dies geschah vor dem Hintergrund, dass die Verteidigungsministerin …

Streit in der SPD um die nukleare Teilhabe – Das eigene Programm ist da eindeutig! Weiterlesen »

10 Milliarden Euro für die deutschen Seestreitkräfte

Es zeichnet sich immer klarer ab, dass wir vor einer ausgeprägten Rezession stehen, die sich bereits 2019 ankündigte und durch die Pandemie verstärkt wird. Wie in dieser Gesellschaft üblich, trifft das vor allem Arbeiter und Angestellte, Arbeitslose und Alleinerziehende, Freiberufler und auch Kleinunternehmer. Anstatt Staatsgelder in die offensichtlich unzureichende soziale Infrastruktur und ein damit verbundenes …

10 Milliarden Euro für die deutschen Seestreitkräfte Weiterlesen »

Das Verteidigungsministerium will deutsche Drohnen bewaffnen

Sieben Drohnen beschafft die Bundeswehr für 1 Milliarde Euro in Israel, 5 Stück davon werden so vorgerüstet, dass sie bewaffnet werden können. Dies kritisiert Andrej Hunko, europapolitischer Sprecher der Fraktion Die Linke im Bundestag am 12. Mai in einem Artikel in der jungen Welt. https://www.jungewelt.de/artikel/378133.militarismus-alibidebatte-um-drohnen.html Ähnliche Beiträge:ICAN Aufruf an Bürgermeister gegen milliardenschwere geplante Atombomber

Militärübung der USA als „Defender-Europe 20 Plus“

Wie am 13. Mai 2020 in RP-Online zu lesen ist, „soll die größte Verlegeübung der US-Streitkräfte im Juni fortgesetzt werden. Das Großmanöver „Defender Europe“ war wegen der Pandemie zurückgefahren worden. Nun soll es mit einer gemeinsamen Übung von amerikanischen und polnischen Soldaten fortgesetzt werden.“ Mehr unter folgendem Link: https://rp-online.de/politik/ausland/us-streitkraefte-in-polen-militaeruebung-als-defender-europe-20-plus_aid-50868949 Ähnliche Beiträge:Defender Pacific 20 – Aufmarsch in …

Militärübung der USA als „Defender-Europe 20 Plus“ Weiterlesen »

Stuttgarter Friedenspreis der AnStifter

Mit Freude haben wir gesehen, dass wir für den Stuttgarter Friedenspreis der AnStifter vorgeschlagen worden sind. Es ist sehr motivierend für uns, dass unsere Arbeit wahrgenommen wurde und wird. Und wir bedanken uns sehr, dass dieser Vorschlag bei den AnStiftern eingereicht wurde. Den Friedenstreff Stuttgart-Nord gibt es nun schon seit 2015. In den vergangenen Jahren …

Stuttgarter Friedenspreis der AnStifter Weiterlesen »

Coronakrise: Bundeswehr ködert Minderjährige

„Wir kämpfen gegen Corona.“ Mit dieser Aussage schreibt die Bundeswehr 17-Jährige an, um sie als RekrutInnen zu gewinnen. Sichtlich erhofft sich die Bundeswehr von der Coronakrise eine Erleichterung ihrer anhaltenden Rekrutierungsschwierigkeiten. Eine Laufbahn in der Bundeswehr ist bei den jungen Menschen aus gutem Grund zwar sehr unbeliebt, aber während  der coronabedingten Wirtschaftsflaute könnte manche /r …

Coronakrise: Bundeswehr ködert Minderjährige Weiterlesen »

Gedenken am 8. Mai 2020

In diesem Jahr 75 Jahre nach dem Ende der zweiten Weltkrieges forderte die Corona Pandemie eine neue Art der Gedenkens. Es gab keine Redebeiträge aber Friedenslieder. Jeder konnte am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus Blumen niederlegen. Trotz Mundschutz und Abstandhalten war der Stauffenbergplatz fast zwei Stunden lang gut gefüllt.