Informationen über Proteste gegen Aufrüstungspolitik

Motivation und Hintergründe für Protest und Widerspruch gegen die geplanten Waffenlieferungen und die gewünschte Aufrüstung sind unterschiedlich, was sie aber im Wesentlichen eint, ist die Einsicht in die Tatsache, dass sie zu einer weiteren Eskalation und Steigerung der Gefahr eines großen Krieges zwischen den Atommächten führen und dass es zu Verhandlungslösungen im Ukrainekrieg sowie auch …

Informationen über Proteste gegen Aufrüstungspolitik Weiterlesen »

DAS 100-MILLIARDEN AUFRÜSTUNGSPROGRAMM 

MEHR WAFFEN FÜR DEN FRIEDEN? ATOMBOMBEN FÜR UNSERE SICHERHEIT? Um über die Hintergründe des 2%-Zieles und des 100-Mrd. Sondervermögens zu informieren und den Widerstand dagegen zu organisieren, führt der Friedenstreff Stuttgart-Nord während des Stuttgarter Katholikentages folgende Veranstaltung durch, zu der wir einladen möchten: DAS 100-MILLIARDEN AUFRÜSTUNGSPROGRAMM MEHR WAFFEN FÜR DEN FRIEDEN? ATOMBOMBEN FÜR UNSERE SICHERHEIT? …

DAS 100-MILLIARDEN AUFRÜSTUNGSPROGRAMM  Weiterlesen »

Beobachter News 24.04.22: Ostermärsche im Schatten des Krieges

Stuttgarter und Müllheimer Friedensbewegte protestierten auch in diesem Jahr gegen Aufrüstung Stuttgart/Müllheim. Die russische Armee marschierte am 24. Februar völkerrechtswidrig in die Ukraine ein. Unter dem Eindruck dieses Angriffskrieges schlossen sich am 16. April, dem Ostersamstag, nach VeranstalterInnenangaben 2500 Menschen in Stuttgart dem Ostermarsch an. Veranstaltet wurde die Demonstration vom Friedensnetz Baden-Württemberg. Das diesjährige Motto …

Beobachter News 24.04.22: Ostermärsche im Schatten des Krieges Weiterlesen »

IMI-Mitteilung – Sonderseite Ukraine-Krieg

Die Informationsstelle Militarisierung (IMI) e.V. hat eine die Sonderseite zum Ukrainekrieg erstellt. Hier sind besonders die Artikel „Eskalationsspiralen“ von Martin Kirsch zur Lieferung von schweren Waffen und „Anfeindung“ von Andreas Seifert zur Überheblichkeit des „Wertewestens“ und der Diffamierung von Kriegsgegner:innen interessant. Sonderseite Ukraine-Krieg

SIPRI: World military expenditure passes $2 trillion for first time

Das Stockholm International Peace Research Institute hat nachgerechnet. Die Welt gibt erstmals 2 Billionen Dollar für Rüstung aus. https://www.sipri.org/media/press-release/2022/world-military-expenditure-passes-2-trillion-first-time Zu diesem Thema auch der Artikel der jungeWelt vom 26.04.22 Kriegsmeister USA SIPRI-Bericht für 2021: Washingtons Militärhaushalt mit Abstand der weltweit größte. BRD auf Platz sieben der Weltrangliste